Links unter Header

Montag, 28. Dezember 2015

Probetraining.

Obwohl ich eigentlich angekündigt hatte, dass ich mein Probetraing im Fitnessstudio erst im neuen Jahr machen kann, habe ich durch eine kleine Terminverschiebung doch noch Zeit gefunden, heute in dem Studio meiner Wahl das Training zu absolvieren. Keine zwei Minuten nachdem ich auf das Laufband gestiegen war hab ich mich gefragt wie es passieren konnte, dass ich keine Lust mehr darauf hatte. Etwas für seinen Körper zu tun ist so ein schönes Gefühl.

Ich habe das Training alleine gemacht, also ohne Servicepersonal, da ich mich mit den Geräten ja schon auskenne. Zu Beginn bin ich eine viertel Stunde aufs Laufband, habe anschließend ca. 45 Minuten Zirkeltrainig gemacht und bin zum Schluss noch zwanzig Minuten aufs Fahrrad. Ich wollte zu Beginn nicht alles was geht raushauen, da ist der Muskelkater vorprogrammiert
.
Das Studio an sich ist ziemlich überschaubar. Die Mitarbeiter waren auf den ersten Blick ganz nett. Da die Vertragsbindung nur 12 Monate beträgt, habe ich auch direkt einen Vertrag abgeschlossen. Das Ganze kostet im Monat nun knapp 35 Euro. Für diese Lage und den Inhalt ist das in Ordnung und heutzutage auch normal.

Beim Training ist mir auch aufgefallen, dass ich der Zeitgeist ziemlich verändert hat. Heute habe ich viele junge Mädchen und Frauen im Fitness gesehen. Vor ein paar Jahren war das Fitnessstudio definitiv noch eine Männerdomäne. Meinen genauen Trainingsplan muss ich nun noch in einem der folgenden Terminen ausarbeiten. Aber der erste Schritt ist getan!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen